Sorry!

Für diese Website ist ein Browser mit Javascriptunterstützung erforderlich!

Home - Eingangsseite

Name fehlt! - Website: Kein Eintrag

27.06.2017 um 03:41:14 | Schließen

Bitte hier den Link eingeben:

 

Wird nicht überprüft!
Bitte selbst auf die Richtigkeit achten.

 

schließen - - - eintragen

zurück

--------------------

Beitrag

Kommentare

Kommentar schreiben

SONDERAKTION Wirklich wählen? Vermögensverteilung FAQ Kontakt Impressum

Eintrag mit 0 Kommentaren

29.01.2011 - Hamburg-Ottensen | Keine Kommentare | << zurück

Feldforschung: "Rent a Protest" auf dem Spritzenplatz

Zwei Resistente Probanden im Test (re)

Nach monatelanger Forschungsarbeit wagte sich PoKoBi zu einem Feldversuch auf den Spritzenplatz in Ottensen.

Die Operation "Rent a Protest"
- eine neue Form des Demokratie-Methodentrainings - sollte hier erstmalig am lebenden Objekt erprobt werden.

Den meisten Menschen war sofort klar, worum es hierbei geht: Unterschiedlichste Protestschilder konnten zur Überwindung der weit verbreiteten Widerstandsphobie geliehen und erprobt werden.

Trotz der vielen Parteistände, die sich werbewirksam mit Spitzenkandidaten, aufregenden Kugelschreibern und Luftballons gerüstet hatten, zeigten viele der saisonbedingt an Wahlkampf leidenden Mitmenschen erfreulich schnell Anzeichen der Genesung.

Obgleich der Feldversuch überwiegend positiv gewertet werden kann, muss darauf hingewiesen werden, dass eine kleine Minderheit die Aktion nicht verstanden hat.

Der Polizei, die eigens zur Personalienfeststellung der Forscher kam, musste die Aktion im Detail erklärt werden.

Held (at) pokobi: "Im Gegenzug wurde uns erklärt, dass wir eine Straftat begehen würden, da wir unangemeldet im öffentlichen Raum frei unsere Meinung äußern würden. Wir würde
1. Den öffentlichen Raum einfach nutzen, was eigentlich Geld kosten würde, wenn wir einen Stand angemeldet hätten.
2. Politische Äußerungen öffentlich darstellen und dabei mehr als 2 Personen sein."

Zum Film >>

Kommentar schreiben Bitte kein HTML eintragen!

top

fett kursiv größer http-Link rot
zurücksetzen eintragen Vorschau  

Moment bitte ...